Es ist Zeit

Auszeit. Mahlzeit. Sommerzeit. Zeit für besondere Momente, die man feiern und geniessen möchte. Dazu braucht es das perfekte Angebot, ein besonderes Ambiente und Gastgeber, die es verstehen, aus einer Location etwas besonderes zu machen.

Idyllisch.

Stress Abladen, Energie aufladen.

Fast ein bisschen versteckt wirkt das Viersterne-Superior-Hotel Guglwald inmitten der traumhaft schönen Kulisse des Mühlviertels. Doch genau das ist es, was das Guglwald-Erlebnis so besonders macht: Die Freiheit von jeglichem Alltag und Stress, die idyllische Ruhe, das einfache Sein. Seit vielen Jahren überzeugt das Hotel direkt an der Grenze zu Südböhmen mit einem umfangreichen Angebot für Entspannungssuchende und Kurzurlauber. Also wozu in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah ist? Vor allem, wenn man zwischendurch mal schnell auf der Suche nach Entspannung ist, bietet das Wellnesshotel das perfekte Ambiente: Eintauchen in den gediegenen Wellnessbereich, sich fallen lassen in den Luxus der Guglwald-Suiten und im Guglwald Kulinarium mit allen Sinnen den Ursprung des Glücks spüren. Wellness mit besonderem Augenmerk auf Tiefenentspannung und kulinarische Genüsse sind dabei Markenzeichen des familiär geführten Hotels.

  • 4*superior Hotel Guglwald
  • Guglwald 8 / 4191 Vorderweißenbach
  • T 07219 7007
  • rezeption@guglwald.at
  • www.guglwald.at

Gewinnspiel

Wir verlosen einen Gutschein für 2 Personen, 2 Nächte inkl. Guglwald Kulinarium im Hotel Guglwald ****s in Vorderweißenbach. Schicken Sie uns bitte ein E-mail mit Betreff „Hotel Guglwald“ an gewinnen@editoriaverlag.at. Einsendeschluss: 11. August 2015. Der Gewinner wird schriftlich verständigt – bitte um Angabe Ihrer Kontaktadresse.

Außergewöhnlich.

Neues Lokal in Linz für exklusive Events.

Wie beeindrucke ich meine Gäste auf ganz besondere Art und Weise? Eine Antwort darauf findet man seit Mai im Zentrum von Linz. Hier haben Birgit Leopold und Mario Lehenbauer in der Goethestraße ein Eventlokal mit dem Namen „KABARE“ (Kaffee/Bar/Restaurant) eröffnet und bieten damit einen völlig neuen Rahmen für geschlossene Gesellschaften von bis zu fünfzig Personen und exklusive Events – egal ob für Firmen- oder Privatveranstaltungen.

Aufgetischt werden hochwertige Speisen aus vorwiegend regionalen Produkten. Zusätzlich zum „kulinarischen Gang“ kann aus einem Eventkatalog auch ein „kultureller Gang“ gewählt werden: „Von Kabarettisten, Magic-Dinner, Musiker, Lesungen, Kochkurse oder Kochduelle ist nahezu alles möglich bei uns“, sagt Lehenbauer, der sich mit dem Lokal einen langjährigen Traum erfüllt und nun seine große Leidenschaft, das Kochen, zum Beruf gemacht hat. Besonderes Highlight im sehr geschmackvoll eingerichteten Lokal ist die offene Schauküche. Die technischen und gestalterischen Möglichkeiten lassen ein großes Spektrum an Konzepten zu – sowohl für Firmenfeiern, Produktpräsentationen, Workshops, Seminare oder auch Hochzeiten und Geburtstagsfeiern. Lehenbauer sieht das Lokal als Ort des Zusammenkommens. Dazu veranstaltet er auch regelmäßig Kochkurse mit maximal 20 Teilnehmern zu Themen wie „Black Angus and more“, „Ab in den Süden“ oder auch „Blind Date Cooking“.

  • KABARE – Eventlokal
  • Goethestraße 35 / 4020 Linz
  • T 0699 13292929
  • office@kabare.at
  • www.kabare.at

Sommerlich.

Arcotel Nike Linz / GRILL & CHILL auf der Donauterasse

Wasser, Strand, Sonne, kulinarische Verführungen und ein gemütliches Ambiente. Klingt nach Urlaub? Von wegen – perfektes Urlaubsfeeling kommt jetzt auch in der Heimat auf. Die neue, vergrößerte Donauterrasse des Arcotel Nike Linz lädt ein zum Genießen für alle Sinne: Einfach aus einer umfangreichen Karte die besten Grillspezialitäten wie Steaks, Fisch- und Meeresfrüchte mit köstlichen, frischen Beilagen, wählen, einen kühlen Drink bestellen und einen herrlichen Sommerabend erleben – also Urlaub zwischendurch für alle Fleißigen. Startschuss für die neue Terrasse ist am Donnerstag, 25. Juni: Beim Eröffnungsfest laden die Gastgeber ein zu köstlichen Kaffeespezialitäten, kreativen Eiskreationen und Leckerbissen frisch vom Grill zum speziellen Probierpreis. Alle Besucher unter 1,20 Metern bekommen dazu ein leckeres Eis geschenkt!

TIPP: GRILL & CHILL jeden Donnerstag und Freitag ab 25. Juni bis 31. August, jeweils ab 16.30 Uhr.

#Ähnliche Artikel

Wohin geht die Reise? Zu mir selbst.

Vielleicht ist Reisen ein Urinstinkt. Wir wollen Neues entdecken, etwas erleben, uns von Eindrücken inspirieren lassen. Und dann ist da aber noch ein Urinstinkt. Den vergessen wir manchmal, oder verdrängen ihn oder haben eigentlich keine Ahnung, dass es ihn gibt. Den Wunsch, zu uns selbst zu finden. Funktioniert nur leider selten im Alltag. Wir haben Reiseziele entdeckt, die einen nicht nur an schöne Orte, sondern auch ein Stück zu sich selbst bringen.

Klimawandel, bitte!

Vielleicht geht es darum, dem etwas angespannten Klima im Büro zu entkommen, vielleicht ist es der Elektrosmog, dem man für eine Weile den Rücken kehren will, vielleicht will man den Kindern zeigen, dass es auf unserem Planeten, sogar ganz in der Nähe, jede Menge Frischluft gibt. Oder es ist die Hitze in der Stadt, die im Sommer unerträglich sein kann. Warum auch immer, die Reise an diese beiden Orte lohnt sich allemal. Wir haben sie ausgekundschaftet. Und vergeben das Prädikat „Muss-man-erlebt-haben“.

Auszeit für Macher

In der kalten Jahreszeit vor dem Kamin oder im Wellnessbereich Kraft tanken und entspannen: Wir zeigen Ihnen ein paar der schönsten Adressen dafür.

Wenn es langsam kälter wird …

... dann sind Orte, wo einem warm (ums Herz) wird, umso gefragter. Die haben wir ausfindig gemacht – in Bayern und in Tirol. Beide jeweils in Poleposition zum Ort des Geschehens.

Wie Touristen ihr grünes Wunder erleben

Nachhaltigkeit spielt (noch) keine Hauptrolle im Tourismus, zumindest nicht bei der Entscheidung, wohin die Reise geht. Sehr wohl aber beim Urlaubs- oder Eventerlebnis und beim Image des Unternehmens. Warum Nachhaltigkeit ein Wert ist, der heute viele Menschen bewegt. Und damit vieles in der (Tourismus)wirtschaft in Bewegung setzt.

Auszeit für Macher – Inspirationsquelle Natur

„Wo können Sie Kraft und Motivation für neue Ideen schöpfen?“ Diese Frage stellten wir bei einer aktuellen Umfrage in Kooperation mit Whitebox Marktforschung knapp 940 Teilnehmern in Österreich. Die häufigste Antwort: In der Natur! Bitteschön – hier zeigen wir Ihnen einige der schönsten Adressen, wo sich die Natur auf besondere Art und Weise erleben lässt. Lassen Sie sich inspirieren!

auserLESEN

Das Glück ist bekanntlich ein Vogerl. Vor allem dann, wenn man eigentlich glücklich ist, weil man gerade ein paar Tage Auszeit hat und diese an einem schönen Ort verbringen möchte.

Wärmstens zu empfehlen

"Jedes Hotel braucht einen USP", sagt Tourismus-Expertin Martina Maly. Klingt plausibel. Aber wie ist das in der Realität umsetzbar? Zwölf exklusive Hotels zeigen, wie sie - egal ob im typischen Wintersportort oder in einer eigentlichen Sommerdestination angesiedelt - ihre Gäste im Winter begeistern. Hoteladressen für die kalte Jahreszeit, die wir wärmstens empfehlen können.

Blut ist dicker als Schnee

Wobei der Schnee im Wintersportort Obertauern natürlich eine große Rolle spielt. Doch Schnee alleine reicht nicht aus, damit die Lürzer Obertauern GmbH in nur fünf Monaten 20 Millionen Euro Umsatz pro Jahr erwirtschaften kann. Das Geheimnis dahinter: Die Familie. Die drei Brüder Heribert, Gerhard und Harald Lürzer stehen ganz oben am Gipfel des (Un)möglichen in der Tourismusbranche. Nein, dorthin hat sie keine Seilbahn befördert (etwa in Form eines Erbes), sie sind den weiten Weg selbst gegangen. Und haben gar nicht vor, sich hier auszurasten.

Nicht alles fällt vom Himmel

Schnee alleine reicht heute nicht mehr aus, um Gäste im Winter anzulocken. Zumal Schnee auch nicht immer verlässlich vom Himmel fällt. Wie also gelingt es Hotels heute, trotz stetig wachsendem Verdrängungswettbewerb, erfolgreich zu wirtschaften? Welche Konzepte versprechen treue Urlaubsgäste - unabhängig von äusseren Einflüssen wie Wetter und Wirtschaftslage?

Auszeit für Macher

Für viele die schönste Jahreszeit: Der Herbst. Allerdings geht mit ihm meist eine turbulente Zeit einher - ein Termin jagt den nächsten und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür. Also halten Sie lieber zwischendurch die Zeit an - die besten Adressen dafür finden Sie hier. Die beiden Hotels sind aber nicht nur im Herbst eine Reise wert - eingebettet in die schönsten Skigebiete sind sie auch ein Geheimtipp für den Winter.

Auszeit für Macher

Für gewöhnlich will man eine Tankstelle so schnell wie möglich wieder verlassen, nun ja, bei den Tankstellen, die wir Ihnen hier vorstellen, ist das ein wenig anders. Allerdings kann man hier auch keinen Diesel tanken, sondern vielmehr Energie. Und davon können Macher ja nie genug haben. Den Sprit für's Heimfahren können Sie sich übrigens sparen - wer einmal in den Genuss des vielfältigen Angebotes der Hotels gekommen ist, der will erst gar nicht wieder weg von hier. Denn wir haben für Sie wieder die besten Adressen für die beste Auszeit herausgesucht.

Auszeit für Macher

In den Medien immer wieder ein präsentes Thema, tagtäglich eine große Herausforderung: die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Was gibt es also Schöneres, als sich hin und wieder eine gemeinsame Auszeit zu nehmen? Damit diese dann noch lange in schöner Erinnerung bleibt, stellen wir Ihnen fünf der besten Familienhotels in Österreich vor.

Auszeit für Macher

Was ist das wertvollste Gut für Menschen, die große Herausforderungen anpacken, die tagtäglich tragende Entscheidungen treffen müssen, die für Mehrfachbelastungen jede Menge Energie brauchen? Es ist die Zeit. Diese kann man auf originelle Art und Weise verschenken! Wir zeigen Ihnen genau jene Hotels, wo Macher Energie tanken können.

Tirol isch bärig

Die Blätter färben sich schön langsam bunt. Die Sonne, die nach einem nebelverhangenen Morgen umso heller strahlt, taucht die Landschaft in ein ganz besonderes Licht. Jetzt ist er da – der Herbst. Ideale Zeit, um bei Wanderungen oder Radtouren die Gegend zu erkunden. Oder einfach mal zu entspannen. Wie hier in Tirol.

Gute Nacht, Österreich!

Nichts regeneriert uns so sehr wie guter Schlaf. Damit das gelingt, schaffen zahlreiche österreichische Gastgeber ein besonderes Schlafambiente. Von Träumen zwischen Bäumen und Schlafen im Vogelhaus – wir zeigen die originellsten Schlafplätze im Land.

Italien (Sehn)Sucht

„Vorfreude ist die schönste Freude.“ Wer diesen Spruch erfunden hat, der hat keine Coronakrise durchgemacht. Wir haben genug von der Vorfreude und wollen jetzt die echte Freude … um endlich unsere Italien-(Sehn-)Sucht zu stillen. Und wir haben auch schon einen genauen Plan für die erste Gelegenheit, wenn wir wieder verreisen dürfen: sieben Tage Italien, vom Gardasee über Florenz bis in die Marken. Geht sich in einer Woche aus. Ist aber so schön, dass man am liebsten doppelt so lange bleibt.