Auszeit für Macher

In der kalten Jahreszeit vor dem Kamin oder im Wellnessbereich Kraft tanken und entspannen: Wir zeigen Ihnen ein paar der schönsten Adressen dafür.

Wellnesshotel Der Löwe ****S

Wellnesshotel Der Löwe

Suiten mit Sauna, offenem Kamin und Blick in die Bergwelt: Das Wellnesshotel „Der Löwe“ im Ortszentrum von Leogang ist ideal für eine idyllische, erholsame Zeit abseits des winterlichen Pistentrubels.

Die Gäste können es sich im Hallenbad, dem Bio-Zirbensanarium, den Finnischen Saunen und dem Leona - rium, dem „Adults only Spa“ gutgehen lassen. Für das leibliche Wohl ist die alpine Gourmetküche zuständig – die kulinarischen Einflüsse reichen von der Region bis nach Südtirol, Norditalien, Tirol und Bayern. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon oder Terrasse – aber nicht nur der Ausblick überzeugt. Im Wint er lockt vor der Haustüre eines der größten Skigebiete Österreichs: der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn. Wenn man das Hotel angesichts dieser Annehmlichkeiten überhaupt noch verlassen will.

GEWINNSPIEL

Wir verlosen einen Gutschein für 2 Personen, 2 Nächte inkl. Verwöhnpension im Hotel DER LÖWE. Schicken Sie uns einfach ein E-Mail mit Betreff „Auszeit für Macher“ an gewinnen@editoriaverlag.at mit Ihren Kontaktdaten. Einsendeschluss ist 01.02.2017, der Gewinner wird schriftlich verständigt.

Hotel Ellmauhof ****S

Hotel Ellmauhof

Das Kinder- und Familienhotel liegt direkt an der Piste im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

Es ist aber nicht nur die umliegende Bergwelt, die kleine wie große Gäste in den Ellmauhof lockt – obendrein begeistern nämlich eine Kinderwasserwelt zum Plantschen, ein Erlebnishallenbad mit Tunnel-Rutsche, ein Wildwasserkanal, eine hoteleigene Reitschule mit Reitkindergarten, ein Fitnessraum, Saunen, Beauty- Anwendungen und Massagen. Der Ellmauhof zählt zur Gruppe der Kinderhotels Europa, die TÜV-geprüfte Sicherheitsstandards sowie hochqualifizierte Mitarbeiter in allen 50 Mitgliedsbetrieben garantiert.

Hotel Guglwald ****S

Hotel Guglwald

Wo die Hektik des Alltags unerreichbar weit entfernt scheint, liegt das Vier Sterne Superior Wellnesshotel Guglwald. Im familiär geführten Hotel an der Grenze zu Tschechien versteht man es, ein besonderes Ambiente zu schaffen.

Was nicht nur am schlossartigen Gebäude liegt, welches einen ähnlich märchenhaften Eindruck wie die umliegende Landschaft erweckt, sondern auch an der Herzlichkeit, wie man hier empfangen wird. Die hohe Qualität zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Angebot: vom Wellnessbereich mit Tiefenentspannungswirkung über die luxuriösen Suiten und Zimmer bis hin zu den kulinarischen Genüssen. Diesen Genüssen kann man sich übrigens den ganzen Tag lang hingeben – beim Vollwertfrühstück mit über 100 verschiedenen Produkten, zwischendurch bei leckeren Suppen, frischen Salaten und einer kleinen Jause, beim Wellnessbuffet am Nachmittag mit hausgemachten Mehlspeisen und beim sechsgängigen Gourmetdinner am Abend. Und wieder findet man einen roten Faden – Regionalität und Nachhaltigkeit ziehen sich in der Küche durch.

Weil Liebe bekanntlich durch den Magen geht und Wellness zu zweit am schönsten ist, sind hier Pärchen perfekt aufgehoben. Für sie gibt es spezielle Angebote wie die „Romantiknacht“ oder die „Kuscheltage“.

#Ähnliche Artikel

Wohin geht die Reise? Zu mir selbst.

Vielleicht ist Reisen ein Urinstinkt. Wir wollen Neues entdecken, etwas erleben, uns von Eindrücken inspirieren lassen. Und dann ist da aber noch ein Urinstinkt. Den vergessen wir manchmal, oder verdrängen ihn oder haben eigentlich keine Ahnung, dass es ihn gibt. Den Wunsch, zu uns selbst zu finden. Funktioniert nur leider selten im Alltag. Wir haben Reiseziele entdeckt, die einen nicht nur an schöne Orte, sondern auch ein Stück zu sich selbst bringen.

Klimawandel, bitte!

Vielleicht geht es darum, dem etwas angespannten Klima im Büro zu entkommen, vielleicht ist es der Elektrosmog, dem man für eine Weile den Rücken kehren will, vielleicht will man den Kindern zeigen, dass es auf unserem Planeten, sogar ganz in der Nähe, jede Menge Frischluft gibt. Oder es ist die Hitze in der Stadt, die im Sommer unerträglich sein kann. Warum auch immer, die Reise an diese beiden Orte lohnt sich allemal. Wir haben sie ausgekundschaftet. Und vergeben das Prädikat „Muss-man-erlebt-haben“.

Wenn es langsam kälter wird …

... dann sind Orte, wo einem warm (ums Herz) wird, umso gefragter. Die haben wir ausfindig gemacht – in Bayern und in Tirol. Beide jeweils in Poleposition zum Ort des Geschehens.

Wie Touristen ihr grünes Wunder erleben

Nachhaltigkeit spielt (noch) keine Hauptrolle im Tourismus, zumindest nicht bei der Entscheidung, wohin die Reise geht. Sehr wohl aber beim Urlaubs- oder Eventerlebnis und beim Image des Unternehmens. Warum Nachhaltigkeit ein Wert ist, der heute viele Menschen bewegt. Und damit vieles in der (Tourismus)wirtschaft in Bewegung setzt.

Auszeit für Macher – Inspirationsquelle Natur

„Wo können Sie Kraft und Motivation für neue Ideen schöpfen?“ Diese Frage stellten wir bei einer aktuellen Umfrage in Kooperation mit Whitebox Marktforschung knapp 940 Teilnehmern in Österreich. Die häufigste Antwort: In der Natur! Bitteschön – hier zeigen wir Ihnen einige der schönsten Adressen, wo sich die Natur auf besondere Art und Weise erleben lässt. Lassen Sie sich inspirieren!

auserLESEN

Das Glück ist bekanntlich ein Vogerl. Vor allem dann, wenn man eigentlich glücklich ist, weil man gerade ein paar Tage Auszeit hat und diese an einem schönen Ort verbringen möchte.

Es ist Zeit

Auszeit. Mahlzeit. Sommerzeit. Zeit für besondere Momente, die man feiern und geniessen möchte. Dazu braucht es das perfekte Angebot, ein besonderes Ambiente und Gastgeber, die es verstehen, aus einer Location etwas besonderes zu machen.

Wärmstens zu empfehlen

"Jedes Hotel braucht einen USP", sagt Tourismus-Expertin Martina Maly. Klingt plausibel. Aber wie ist das in der Realität umsetzbar? Zwölf exklusive Hotels zeigen, wie sie - egal ob im typischen Wintersportort oder in einer eigentlichen Sommerdestination angesiedelt - ihre Gäste im Winter begeistern. Hoteladressen für die kalte Jahreszeit, die wir wärmstens empfehlen können.

Nicht alles fällt vom Himmel

Schnee alleine reicht heute nicht mehr aus, um Gäste im Winter anzulocken. Zumal Schnee auch nicht immer verlässlich vom Himmel fällt. Wie also gelingt es Hotels heute, trotz stetig wachsendem Verdrängungswettbewerb, erfolgreich zu wirtschaften? Welche Konzepte versprechen treue Urlaubsgäste - unabhängig von äusseren Einflüssen wie Wetter und Wirtschaftslage?

Blut ist dicker als Schnee

Wobei der Schnee im Wintersportort Obertauern natürlich eine große Rolle spielt. Doch Schnee alleine reicht nicht aus, damit die Lürzer Obertauern GmbH in nur fünf Monaten 20 Millionen Euro Umsatz pro Jahr erwirtschaften kann. Das Geheimnis dahinter: Die Familie. Die drei Brüder Heribert, Gerhard und Harald Lürzer stehen ganz oben am Gipfel des (Un)möglichen in der Tourismusbranche. Nein, dorthin hat sie keine Seilbahn befördert (etwa in Form eines Erbes), sie sind den weiten Weg selbst gegangen. Und haben gar nicht vor, sich hier auszurasten.

Auszeit für Macher

Für viele die schönste Jahreszeit: Der Herbst. Allerdings geht mit ihm meist eine turbulente Zeit einher - ein Termin jagt den nächsten und plötzlich steht Weihnachten vor der Tür. Also halten Sie lieber zwischendurch die Zeit an - die besten Adressen dafür finden Sie hier. Die beiden Hotels sind aber nicht nur im Herbst eine Reise wert - eingebettet in die schönsten Skigebiete sind sie auch ein Geheimtipp für den Winter.

Auszeit für Macher

Für gewöhnlich will man eine Tankstelle so schnell wie möglich wieder verlassen, nun ja, bei den Tankstellen, die wir Ihnen hier vorstellen, ist das ein wenig anders. Allerdings kann man hier auch keinen Diesel tanken, sondern vielmehr Energie. Und davon können Macher ja nie genug haben. Den Sprit für's Heimfahren können Sie sich übrigens sparen - wer einmal in den Genuss des vielfältigen Angebotes der Hotels gekommen ist, der will erst gar nicht wieder weg von hier. Denn wir haben für Sie wieder die besten Adressen für die beste Auszeit herausgesucht.

Auszeit für Macher

In den Medien immer wieder ein präsentes Thema, tagtäglich eine große Herausforderung: die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Was gibt es also Schöneres, als sich hin und wieder eine gemeinsame Auszeit zu nehmen? Damit diese dann noch lange in schöner Erinnerung bleibt, stellen wir Ihnen fünf der besten Familienhotels in Österreich vor.

Auszeit für Macher

Was ist das wertvollste Gut für Menschen, die große Herausforderungen anpacken, die tagtäglich tragende Entscheidungen treffen müssen, die für Mehrfachbelastungen jede Menge Energie brauchen? Es ist die Zeit. Diese kann man auf originelle Art und Weise verschenken! Wir zeigen Ihnen genau jene Hotels, wo Macher Energie tanken können.

Auszeit mit Aussicht

Manchmal braucht es Weitblick. Für Innovationen, neue Ideen und Visionen zum Beispiel. Oder einfach, um beim Blick in die Ferne sich selbst wieder ganz nah zu sein. Und den Blick wieder aufs Wesentliche zu lenken. Genau solche (Augen-)Blicke lassen sich an diesen beiden Adressen einfangen.

4 der besten Plätze zum Tagen

Wenn Gedanken aus ihren Verstecken kriechen, Ideen auf noch mehr Ideen treffen, die Natur einem ins Ohr flüstert, der Moment stehen bleibt, während es läuft, so richtig läuft. Wenn das alles passiert, dann befindet man sich mit ziemlicher Sicherheit nicht am Schreibtisch. Wohl eher befindet man sich dann an einem dieser vier Plätze. Die sind nämlich alles, nur nicht gewöhnlich – für Tagungen, Seminare, Workshops, oder einfach, um mal die Tapete zu wechseln.

Wir sind dann mal weg

Wer an Seminare und Tagungen denkt, dem kommen sofort Vorträge und Kaffee in den Sinn. Vielleicht noch die eine oder andere Location, in der vergangene Meetings stattgefunden haben. Dass aber auch Seesaibling, zwanzig Regenschirme, Saunaaufgüsse oder kilometerlange Wolle zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen, darauf kommt man selten. Sechs Hotels und ihr Zugang zu einer gelungenen Tagung.

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Wir finden: Es darf. Jedenfalls mehr Genuss und Entschleunigung. Ein bisschen mehr Sport. Mehr Vergnügen. Mehr Leichtigkeit. Und mehr Zeit zu zweit. Hier einige der besten Adressen, an denen Sie dieses „Mehr“ finden.