„Gönnen Sie sich eine Auszeit, Herr Mayr!“

Ein Kurzurlaub für zwei Personen kommt immer gut an. Beweist jedenfalls der Hotel- und Erlebnisgutscheinanbieter Invent, und zwar seit mittlerweile 25 Jahren. So lange entwickelt das Unternehmen mit Sitz in Linz unter anderem maßgeschneiderte Hotelschecks in Form von Gutscheinheften. Und diese sind bei seinen mehreren tausend Firmenkunden genau deshalb so beliebt, weil sie so vielseitig einsetzbar sind – um Mitarbeiter zu motivieren oder Kunden zu binden, als Teil des Beschwerdemanagements oder einfach nur, um Danke zu sagen. Ebenso vielfältig ist darüber hinaus die Auswahl aus über 1.000 Hotels in und rund um Österreich – hier nur einige, mit denen Invent kooperiert.

Geschmacksneuauflage

Geschmacksneuauflage

Hinter einer denkmalgeschützten Kulisse aus der Gründerzeit, im Zentrum von Straubing, trifft modernster Luxus auf gemütliche Eleganz. In den geräumigen Zimmern verbinden sich intensive Farben mit hochwertigen Materialien. Ein Hauch Nostalgie umgibt die geschmackvollen Räume des Restaurants. Hier, und bei schönem Wetter auch im Biergarten, werden bayerisch-mediterrane Köstlichkeiten serviert. Für den anschließenden Digestif lohnt sich ein Besuch der hoteleigenen Bar mit geschmackvollen Cocktails. Zwischendurch kann man direkt gegenüber dem Hotel im reichhaltigen Angebot des Asam Spas schwelgen.

Hotel Asam ****S

D 94315 Straubing, Wittelsbacherhöhe 1

www.hotelasam.de

Urlaub beim Christkindl

Urlaub beim Christkindl

Harmonisch eingebettet mitten im Grünen und dennoch nur vier Minuten vom Stadtzentrum entfernt findet sich eines der neuesten Vier-Sterne-Hotels von Steyr als Ruhepol für Körper und Seele. Das romantische Ambiente des Hauses macht einen Urlaub immer zu einem unvergesslichen Erlebnis – nicht nur zur Adventszeit, wenn das wohl berühmteste Postamt der Welt seine Pforten öffnet. Die Gäste erwartet aufrichtige Gastlichkeit, Menschlichkeit, Liebe zum Detail und unaufdringlicher Service. Und die attraktiven Wohlfühlpackages machen einen Ausflug zum Christkindlwirt noch unwiderstehlicher.

Hotel & Restaurant Christkindlwirt ****

4400 Steyr, Christkindlweg 6

www.christkindlwirt.at

Au revoir, Alltag!

Au revoir, Alltag!

Freundlich begrüßt die mit viel Liebe erst im Frühjahr 2017 neu renovierte Hindenburg ihre Gäste. Beim Essen verwöhnen Produkte heimischer Bauern und hausgemachte Schmankerl den Gaumen, eine Freizeitinsel mit Wellness über den Dächern Saalfeldens schenkt himmlische Entspannung und einen tollen Ausblick auf die Bergwelt des Steinernen Meeres. Durch die zentrale Lage erreicht man mit dem Skibus innerhalb weniger Minuten Top-Skigebiete wie den Skicircus Saalbach-Hinterglemm, Leogang, Fieberbrunn oder Ski Amadé. Den Sommerurlauber erwarten bestens ausgeschilderte Wander- und Radwege sowie urige Almen.

Design- und Boutiquehotel Die Hindenburg ****

5760 Saalfelden, Bahnhofstraße 6

www.die-hindenburg.at

Einfach gut leben

Einfach gut leben

Im Süden Tirols liegt die Gemeinde Pfunds, die sich seit Jahren für einen nachhaltigen und ökologisch verträglichen Lebensstil einsetzt. Inmitten der Gemeinde, im Posthotel Pfunds, hat Familie Westreicher diese Naturverbundenheit in Form von gemütlich gestalteten Zimmern mit viel Holz, einer Küche mit Spezialitäten aus frischen und regionalen Zutaten sowie dem Felsenhallenbad mit Aussicht auf die umliegenden Berge liebevoll umgesetzt. Neben all dem Komfort im Hotel bietet die Umgebung zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung – Pfunds ist ein Paradies für Skifahrer und Wanderer.

Posthotel Pfunds ****

6542 Pfunds, Stuben 32

www.post-pfunds.at

1.000 Hügel und 1 Schloss

1.000 Hügel und 1 Schloss

Eindrucksvoll erhebt sich das 800 Jahre alte Schloss Krumbach über die sogenannte „Bucklige Welt“. Das beliebte Ausflugsziel wurde aufgrund seiner günstigen Lage und der hohen Umweltqualität zu einem Hotel umgebaut. Die Zimmer bieten einen einmaligen Blick auf die 1.000 Hügel und verfügen über alles, was für einen entspannenden Urlaub begehrenswert ist. Finnische Sauna, Kräutersauna und Dampfbad sorgen für Erholung und Wohlbefinden. Für den kulinarischen Genuss bietet das Panoramarestaurant das passende Ambiente und Weinliebhaber erfreut die hauseigene Vinothek.

Hotel Schloss Krumbach

2851 Krumbach, Schloss 1

www.schlosskrumbach.at

#Ähnliche Artikel

Stadtflucht. Oder Landflucht.

Beides hat seinen Reiz. Und für beide Bedürfnisse haben wir Adressen gefunden, die keine Kompromisse eingehen – wir vergeben fünf Sterne für alle Bereiche: für Service, Ausstattung, Zimmer, Gastronomie und Lage.

Auf der Suche nach ...

... dem berühmten i-Tüpfelchen. Was auch immer das im Urlaub sein mag. Eine ganz besonders herzliche Gastfreundschaft zum Beispiel. Ein kulinarisches Erlebnis; der Duft nach Natur, den man so vermisst hat. Oder auch nur ein kurzer Moment, bei dem man spürt, dass er in Erinnerung bleiben wird. Hier ein paar Adressen mit i-Tüpfelchen.

Wohin geht die Reise? Zu mir selbst.

Vielleicht ist Reisen ein Urinstinkt. Wir wollen Neues entdecken, etwas erleben, uns von Eindrücken inspirieren lassen. Und dann ist da aber noch ein Urinstinkt. Den vergessen wir manchmal, oder verdrängen ihn oder haben eigentlich keine Ahnung, dass es ihn gibt. Den Wunsch, zu uns selbst zu finden. Funktioniert nur leider selten im Alltag. Wir haben Reiseziele entdeckt, die einen nicht nur an schöne Orte, sondern auch ein Stück zu sich selbst bringen.

Das Gute liegt so nah

Vor allem dann, wenn es um Urlaub in den Bergen geht. Denn dafür muss man hierzulande weder lange suchen noch besonders weit reisen. Und ist man erst einmal angekommen, sind zwei Dinge immer ganz in der Nähe: Erlebnis und Erholung.

Alte Obstsorten in modernem Gewand

Einkochen ist wieder in. Isabella Kastl ist diesem Trend ebenfalls verfallen und was als Leidenschaft für den eigenen Gebrauch begann, führte sogar zum eigenen Unternehmen „Isabella’s MundART“. Mit ihren Kreationen hebt sie sich dabei aber vom allgemeinen Trend stark ab.

Alltag über Bord!

Wir sind nicht kreuzfahrterprobt. Und das sieht man uns an. Unser Gepäck ist riesig, der Blick skeptisch. Skeptisch deshalb, weil wir eine Kreuzfahrt bislang für ein Synonym von Massentourismus hielten. Mal sehen, ob wir unsere Vorurteile über Bord werfen werden. Über Bord des größten Segelschiffs der Welt übrigens, der Royal Clipper.

Klimawandel, bitte!

Vielleicht geht es darum, dem etwas angespannten Klima im Büro zu entkommen, vielleicht ist es der Elektrosmog, dem man für eine Weile den Rücken kehren will, vielleicht will man den Kindern zeigen, dass es auf unserem Planeten, sogar ganz in der Nähe, jede Menge Frischluft gibt. Oder es ist die Hitze in der Stadt, die im Sommer unerträglich sein kann. Warum auch immer, die Reise an diese beiden Orte lohnt sich allemal. Wir haben sie ausgekundschaftet. Und vergeben das Prädikat „Muss-man-erlebt-haben“.

Ich bin dann mal weg auf Tagung …

… und bleibe wohl länger. Work-Life-Balance kann ja so einfach sein - wer an diesen drei Adressen tagt, der kann gleichzeitig genießen: Küche, Natur, Wellness, Abenteuer und ein ganz spezielles Ambiente. Genau das macht es verdammt schwer, wieder abzureisen.

Wie die Wirtschaft abheben soll

Für die exportorientierte Wirtschaft Oberösterreichs sind gute Flugverbindungen essentiell. Um den Flughafen Linz wieder attraktiver zu machen, setzen die Eigentümer auf neue Kooperationen und mehr Flugverbindungen.

Zu Besuch in Oberösterreichs modernstem Nachtclub

Für Freunde von elektronischer Musik, gehobenem Ambiente und flackerndem Discolicht ist die Remembar seit 18 Jahren nicht mehr aus dem Linzer Nachtleben wegzudenken. 2018 wurde eine Million Euro in einen Totalumbau investiert. Warum durch veränderte Angewohnheiten der Zielgruppe und einer sich entwickelnden Clublandschaft ein neues Konzept überfällig war, erzählen die beiden Eigentümer Marc Zeller und Gerald Pointner.

08/16

Der Versuch, sie in eine Schublade zu stecken, ist in etwa so erfolgversprechend, wie ein im Wasser lebendes Wirbeltier auf einer Weide zu halten. Klischees interessieren sie nicht, mit dem genauen Planen haben sie’s nicht so und Sicherheitsdenken hat in ihren Köpfen den Platz im letzten hinteren Winkel, da wo nur selten ein Lichtstrahl hinfällt. Sie sind, wie sie sind. Und vermutlich sind sie gerade deshalb so erfolgreich. Wenn das mal nicht Mut macht …

Der Geist des Silicon Valley weht aus dem Innviertel

Das Innviertler Unternehmen Bankhamer Design verkauft Wuzeltische. Wenn es nach Gründer Thomas Bankhamer geht, sind sie aber viel mehr, nämlich Kommunikationselemente, die eine neue Unternehmenskultur symbolisieren. Jeder Tisch ist ein Unikat und kann bis ins kleinste Detail an die Wünsche der Kunden angepasst werden – in Europa ist das einzigartig.

Ansprüche? Bitte hoch!

Welche Anforderungen werden an moderne Lifestyle-Produkte gestellt? Klar: Praktisch und innovativ müssen sie sein. Toll aussehen und schnell im Einsatz. Qualitativ hochwertig. Und manchmal auch gut für’s Gewissen. Denn Gesundheits- und Ökobewusstsein werden heute großgeschrieben. Na dann: mit gutem Gefühl zu einer Auswahl an Must-haves:

Wo sich Natur und Luxus die Hand schütteln.

Die Vision der Gastgeber Henrike und Andreas Färber war von Anfang an: Verbindungen schaffen. Zwischen Altem und Neuem, zwischen Luxus und Bergerlebnis, zwischen Innen und Außen, zwischen Gastgebern und Gästen.

Wo sich Flip-Flops und Smoking treffen

In einer der bedeutendsten Kulturstätten Oberösterreichs, dem Brucknerhaus Linz, eröffnet die DoN restaurant und catering GmbH mit dem Bruckner’s ein neues Restaurant. Es soll das Haus nicht nur Richtung Donau öffnen, sondern auch für neue Zielgruppen attraktiver machen. Dresscodes wird es keine geben, die Verantwortlichen wollen Barrieren brechen.