Wir hamstern Infos ...

Blog-MACHER

Corona zwingt uns dazu, den Alltag umzustrukturieren. Gut, dass wir das Jahr 2020 schreiben und viele Alternativen finden, die uns zumindest ein bisschen die neue und völlig ungewohnte Situation erleichtern.

Und, wie gut, dass man auf „Altbewährtes“ zurückgreifen kann. Der gute alte Fernseher wird wohl in den kommenden Tagen heiß laufen. Die ORF-Nachrichten haben bestimmt grandiose Zuschauerzahlen. Gut so! Damit sind wir alle unaufgeregt sachlich bestens informiert.

Die kleinen Macher

Ab Montag kommt das Schulfernsehen zurück. Unter dem (ok, vielleicht nicht ganz so gelungenen) Titel „Freistunde“ wird ein dreistündiges Programm für Kinder ab zehn Jahren eingeführt. Mit neuer „ZIB Zack“ und Inhalten etwa aus „Newton“. Für die Kleineren wird das Kinderprogramm (also Unterhaltung) ausgeweitet, sie sollen von 6:00 bis 9:00 Uhr angesprochen werden.

Außerdem: Der Veritas-Verlag (Schulbücher & Co) möchte Eltern und Schüler dabei unterstützen, die unterrichtsfreie Zeit bestmöglich zu überbrücken. Veritas öffnet darum seine Lernplattform www.scook.at, solange die Schulen wegen Covid-19 geschlossen sind. Dadurch können sowohl Schüler als auch Eltern in Kürze alle digitalen Schulbücher des Verlags kostenfrei nutzen. 

Die im Home-Office

DIE MACHER Redaktion läuft… auch wenn ein wenig anders! Wir sind ab heute im Home-Office Modus und sprechen uns via Videochat ab. Der Teamgeist lebt so wunderbar weiter. Außerdem hat es was, wenn man mal bei den Kollegen daheim reinschauen kann ;-) Videochat Software gibt es reichlich. Kostenlose wie Software mit geringer Fee. Wir haben uns für „whereby“ entschieden und sind von der einfachen Bedienung begeistert. Ähnlich einfach ist Skype, das gute alte ICQ macht auch Videotelefonie möglich und das gängigste Programm bei Jugendlichen ist sicher Facetime. Einfach mal nach „Videokonferenz“ googlen und sich informieren…

Die auf den Bühnen

Konzerte, Theater, Vorträge, Messen,… alles bis auf weiteres abgesagt. Unsere Prognose: Webinare werden ab sofort boomen! Gleich am Montag startet Klaus Zerenko ein (kostenloses) Marketing-Webinar www.mehrkundenbitte.com/webinar, die Tanzschule Horn www.danceschool.at bietet ab sofort online Tanzkurse an. 
Und: die Band Folkshilfe hat sich etwas ganz Spezielles einfallen lassen, da die März Termine alle verschoben verschoben werden. Am 28. März spielt die Band ein Konzert, das zwar ohne Publikum auskommen muss, dafür aber im Livestream mitzuerleben ist – live aus dem Posthof Linz. Los geht‘s um 20 Uhr, mittanzen unter https://www.facebook.com/events/673514040118758/

Die an der Front

Die WKOÖ ist ab sofort auch am Wochenende für Unternehmer erreichbar: wko.at/coronavirus 

Die AKOÖ bietet ab sofort nur mehr online oder telefonische Beratung:
AK-Rechtsschutz: Telefon-Hotline 050/6906-1, rechtsschutz@akooe.at

AK-Konsumentenschutz: Telefon-Hotline 050/6906-2, konsumentenschutz@akooe.at

An dieser Stelle auch mal ein RIESENGROßES DANKE an alle Ärzte, an das gesamte Pflegepersonal, an die Einsatzkräfte, an die Lehrer und Kindergärtner, an alle die so fleißig im Handel tätig sind! An alle Postangestellten und Pharmazeuten und und und alle, denen es gerade kaum möglich ist, durchzuschnaufen.