Tabakfabrik

Linzer Bier aus der Tabakfabrik

Im Kraftwerk der Tabakfabrik Linz entstehen ein multifunktionaler Hörsaal, ein Gastronomiebetrieb und eine Brauereianlage für Linzer Bier. Die Fertigstellung ist für Herbst 2021 geplant.

„Die langfristige Kooperation mit der Brauerei ermöglicht uns eine sehr hochwertige Sanierung und Adaptierung des Kraftwerks der Tabakfabrik Linz um insgesamt rund sieben Millionen Euro“, erklärt Markus Eidenberger, kaufmännischer Direktor der Tabakfabrik Linz. Gemeinsam habe man mit Kreativbraumeister Martin Simion ein Konzept zur Renovierung und künftigen Nutzung des Kraftwerks ausgearbeitet. „Seit mehr als zehn Jahren beschäftige ich mich mit der Biergeschichte von Linz und ich finde, dass es höchste Zeit ist, dass die Stadt Linz wieder eine eigene Brauerei bekommt. Auf Basis von historischen Rezepten habe ich gemeinsam mit meinem Braumeisterkollegen Christian Mayer aus Zipf das Original Linzer Bier wiederbelebt“, sagt der Kreativbraumeister. Die mehrere Stockwerke hohe Kesselhalle des Kraftwerks wird zum multifunktionalen Hörsaal umgebaut und für Vorlesungen, Kongresse oder Abendveranstaltungen genutzt. Im Erdgeschoss soll eine neue Gastronomieeinheit entstehen.