Klimaschonendes Wohnen

Klimaschonendes Wohnen

Auf der Energiesparmesse Wels zeigte sich Vogel&Noot in einem neuen Look. Der veränderte Markenauftritt soll die Weichenstellung für eine energieeffizientere Zukunft unterstreichen und den Unternehmensfokus für nachhaltiges Raumklima schärfen.

Als Folge des Klimawandels und dem damit einhergehenden Branchenwandel richtet sich auch Vogel&Noot neu aus. Auf der Energiesparmesse in Wels präsentierte der Gesamtlösungsanbieter für Raumklima-Komfort einen veränderten Markenauftritt. „Es ist Zeit, etwas zu bewegen. In den nächsten 30 Jahren wird die Weltbevölkerung auf etwa 10 Milliarden anwachsen – und beinahe 70 Prozent dieser Menschen werden in den Städten leben. Das ist der Grund, warum es mehr denn je darauf ankommt, optimalen Raumklimakomfort zu gewährleisten. Tatsächlich kann ein verbessertes Wohnklima dazu beitragen, unseren Gesundheitslevel zu heben und unsere Produktivität um bis zu 11 Prozent zu steigern. Die Herausforderung, im globalen Wandel gewohnt Komfort herzustellen, bewältigen wir nur mit smarten Lösungen“, erklären Verkaufsdirektor Andreas Zottler und Brand Marketing Manager Markus Hörtner auf der Pressekonferenz in Wels.

Passend zu diesem Ansatz, präsentierten die beiden auch das neue Leitmotiv „comfort delivered by Vogel&Noot“: „Komfortables Klima muss bei uns für alle stimmen: für Gebäudebenutzer durch komfortabel temperiertes Raumklima mit effizienter Wärmeabgabe und Kühlung, für Planer und Installateure durch ein perfekt aufeinander abgestimmtes Komplettsystem-Sortiment und natürlich für das Klima – eine Win-win-win-Situation. Da Gebäude in der EU 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs verursachen, trägt Vogel&Noot mit hohem positiven Gestaltungspotential zu Klimaschutz und Reduktion von CO2-Emissionen bei.“

Brand Marketing Manager Markus Hörtner und Verkaufsdirektor Andreas Zottler.