Karriere Heinrich
Rothenthal

Heinrich Rothenthal neuer Partner bei Bank Gutmann

Kernaussage

Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Für mich persönlich, aber auch, weil sie zeigt, dass unsere Arbeit in Oberösterreich erfolgreich ist. ‚Think global, act local‘ war wahrscheinlich noch nie treffender als in dieser herausfordernden Zeit.

Heinrich Rothenthal, Partner der Bank Gutmann

Rothenthal startete seine Karriere nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften in Innsbruck und an der Westminster University in England 1998 bei der Gartner Group in London. Danach folgten Stationen bei UBS Wealth Management in Zürich und Hamburg. Von 2005 bis 2018 war Rothenthal im Bereich Private Banking u.a. als Teamleiter für die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich tätig und ist auf die Vermögensberatung von Privatkunden und Stiftungen spezialisiert. Der CFP-zertifizierte Finanzberater und Absolvent einer Fortbildung an der INSEAD Business School in Frankreich wechselte 2019 zur Bank Gutmann, wo er bald darauf die Leitung der Niederlassung Linz übernahm.

Die Bank Gutmann hält das Konzept der individuellen Kundenbetreuung vor Ort hoch und betreibt neben der Filiale am Schwarzenbergplatz seit vielen Jahren Niederlassungen in Linz, Salzburg, Prag und Budapest.

Für Frank W. Lippitt, Vorstandsvorsitzender der Bank Gutmann, ist die laufende Erweiterung bzw. Verjüngung des Partnerkreises Voraussetzung für kontinuierliches Wachstum. Erst letztes Jahr wurden fünf leitende Mitarbeiter/innen zum Partner ernannt.

Über die Bank Gutmann

Die 1922 gegründete Bank Gutmann verwaltet mit Stand 31.12.2021 ein Vermögen von EUR 27,1 Mrd. Zu ihren Kunden zählen in- und ausländische Stiftungen, Unternehmerfamilien, vermögende Privatkunden und institutionelle Investoren. Das Traditionshaus wurde mehrfach als führende Privatbank in Österreich, im deutschen Sprachraum und in CEE-Ländern ausgezeichnet.