Felix Wirtshausfestival 2019

Knödelschiff, Zarendinner und ein römisches Kochbuch

Zu einem kulinarischen Vorgeschmack auf das diesjährige Felix-Wirtshausfestival von 22. März bis 14. April 2019 wurde im Zuge eines Mediengesprächs ins Restaurant Bärenstube eingeladen. Für die 40 kreativen Events werden auch heuer wieder viele Gäste erwartet.

4.700 Besucher waren letztes Jahr bei der Premiere des Felix-Wirtshausfestivals mit 30 Events im Salzkammergut dabei. Der gelungene Start der Veranstaltungsreihe sei mit ein Grund, das Festival in diesem Jahr um eine Woche zu verlängern und das Programm auf 40 Veranstaltungen zu erweitern. „Was aus einer guten Idee entstand, soll zur Tradition werden“, sagt Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner und betont: „Die regionale und internationale touristische Bedeutung solch einer Veranstaltungsreihe kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, da sie zur Belebung der Zwischensaison beiträgt und außergewöhnliche Schauplätze sowie Kunst, Handwerk und Kultur einer Region vermittelt.“ Neben der regional verwurzelten Küche steht heuer die georgische und russische Küche im Fokus.

Ein Auszug aus den Festival-Highlights:

  • Mit dem Knödelschiff auf Traunsee-Kreuzfahrt (25.3.2019, 17 Uhr), Gmunden

Verschiedene Restaurants verköstigen die Teilnehmer an unterschiedlichen Anlegeorten am Traunsee.

  • Podiumsdiskussion Wirtshaus 2020 – „Regional ist genial“ (25.3.2019, 16 Uhr), Traunkirchen Klostersaal mit heimischen Produzenten und Vertretern der heimischen Gastronomie.
  • Fischermarkt mit Fisch-Kebap und Salzkammergut-Sushi (7.4.2019, 14 Uhr bis 18 Uhr), Traunkirchen, vor dem Hotel Post
  • „Apicius“ – lukullische Zeitreise ins Wirtshaus der alten Römer (11.4.2019, 18:30 Uhr), Genießer-Seehotel Das Traunsee

Drei-Hauben-Koch Lukas Nagl kocht aus dem ältesten Kochbuch der römischen Antike.

  • Georgien meets Salzkammergut (4.4.2019, 18:30 Uhr), Genießer-Seehotel Das Traunsee
  • Fetzige Wirtshauskulinarik mit Ginbar und Musik am Feuerkogel (29.3.2019, 16 Uhr) Ebensee Feuerkogel, Berggasthof Edelweiss
  • Pop-up in der Russenvilla – Ein fürstliches Gourmetfest aus dem Reich der Zaren (sechs Abende zwischen 29.3. und 13.4.2019, 17:30 Uhr), Villa Pantschoulidzeff in Traunkirchen

Russische und georgische Starköche kochen bei Live-Musik in der russischen Villa.

Kernaussage

„Das Festival vereint in einem zeitgemäßen Format Tradition und Innovation, den Blick auf die regional verwurzelte Wirtshausküche gerichtet.“

Markus Achleitner, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat

Kernaussage

„Für hochwertige regionale Produkte und eine entsprechend qualitative und regionaltypische Küche ist auch eine größere Zahlungsbereitschaft vorhanden.“

Max Hiegelsberger, Agrar-Landesrat und Obmann des Vereins Genussland Marketing Oberösterreich

Kernaussage

„Essen und Trinken ist ein selbstbewusster Teil der Kultur unseres Heimatbundeslandes.“

Josef Stockinger, Generaldirektor Oberösterreichische Versicherung

Kernaussage

„Wir haben nationale und internationale Spitzenköche an Bord, die Einflüsse aus aller Welt auf die Teller unserer Gäste bringen.“

Wolfgang Gröller, Hotelier, Sprecher ‚Die Traunseewirte’ und Felix-Initiator

Vlnr: Geschäftsführer OÖ Tourismus Andreas Winkelhofer, LR Markus Achleitner, LR Max Hiegelsberger, Geschäftsführer Tourismusverband Traunsee-Almtal Andreas Murray, FELIX Initiator und Hotelier Wolfgang Gröller, Generaldirektor Oberösterreichische Versicherung Josef Stockinger