Jahresbudget Marchtrenk

Marchtrenk mit Rekordbudget

Marchtrenk hat 2022 wieder viel vor, dafür steht das höchste Budget in der Geschichte mit rund € 40 Mio., die Investitionen miteingerechnet sogar über € 45 Mio.

Auch in der Vergangenheit konnte mit den beiden Rechnungsabschlüssen der Schuldenstand stark reduziert sowie mit den Rücklagen ein gutes Polster von knapp € 7 Mio. aufgebaut werden. Diese finanziellen Reserven ermöglichen es coronabedingte Einnahmenausfälle zu kompensieren und weitere Investitionen zu planen. Man hielt auch das Wahlversprechen und es erfolgten keine Gebührenerhöhungen.

Bei den Investitions-Schwerpunkten bleibt Marchtrenk seinen Prinzipien treu: Der Stärkung und Sicherung des Lebens- und Wirtschaftsraumes.

Schwerpunkte für 2022

Bildungsbereich : Hier setzt Marchtrenk in die Sanierung und den Ausbau der Volks- und

Mittelschulen große Schritte – Investitionsvolumen über € 5 Mio.

Wirtschaftsstandort: Schaffung neuer Arbeitsplätze auf geeigneten Flächen und Priorisierung von bereits versiegelten Grundstücken.

Lebensraum: Notwendiger Schutz und klare Kennzeichnung von Grünflächen zur Naherholung, Lebensmittelerzeugung und Lebensraum für Tiere.

Straßensanierung: Fortsetzung der groß angelegten Offensive von Fahrbahnsanierungen samt Straßenbeleuchtung sowie Radwegeausbau.

Umfassendes Freizeit-, Sport- und Kulturangebot in höchster Qualität sowie hervorragende städtische Sozial- und Mobilitätsleistungen.

Kernaussage

Als Bürgermeister und Finanzreferent trage ich Verantwortung für unsere Stadt, umso mehr freut es mich, dass gerade in dieser schwierigen Zeit der Gemeinderat nahezu geschlossen dem Budget zugestimmt hat. Dieser gemeinsame Weg kommt allen BürgerInnen zugute.

Paul Mahr

Der Marchtrenker Bürgermeister und Finanzreferent Paul Mahr zeigt sich erfreut über das Rekordbudget.