#Print #2015 #Sommer

(Arbeits)raum für Familien: Wie fruchtbar ist unser Land?

Kinder, Kinder! Sie sind die Leistungs- und Verantwortungsträger von morgen. Was aber, wenn es immer weniger Menschen gibt, die sich Kinder leisten können und wollen? Was, wenn die Sehnsucht sowohl nach Kindern aus auch nach Karriere und Freiheit groß und es eine Entweder- oder-Entscheidung ist?

Klimaschutz als Gefahr?

Carbeon Leakage. 150.000 Arbeitsplätze sind durch wirtschaftsschädigende Klimapolitik in Gefahr. Die Wirtschaft schreit auf. Was ist das richtige Maß an Klimaschutz für das Land Oberösterreich? Wir haben bei FPÖ-Landesrat Manfred Haimbuchner und Grünen-Landesrat Rudi Anschober nachgefragt.

Immer am Ball

Das Motto von Johann F. Höfler: Wenn man etwas tut, dann aber richtig. Ob bei TTI, das sich unter seiner Führung von einer kleinen Zeitarbeitsfirma zu einem der größten Anbieter des Landes entwickelt hat, oder im Fußball als Präsident des Regionalligisten St. Florian. Und bei seiner Leidenschaft, dem Golfen. Sein Motto zieht sich durch.

Der Reiz des Ungewissen

So gut wie niemand bereut ein Auslandssemester. Warum auch? - Neue Kulturen, andere Leute, keine Studiengebühren, Erasmus schiesst sogar noch Geld zu. Tokelo aus Südafrika studierte in Linz, der Oberösterreicher Peter war in Schweden. Neben der Linzer Uni verbindet die zwei noch etwas anderes: Beide haben gemerkt, dass anders organisierte Uni-Betriebe ihren Reiz haben. Warum es sich lohnt, einen Blick über den nationalen Tellerrand zu werfen und es gar keine grosse Rolle spielt, ob es der Karriere hilft.

Kleine mit großem Konzept

Sie punkten mit aussergewöhnlichen Konzepten, Regionalität, Nachhaltigkeit oder besonderer Kundenorientierung und setzen sich als Einzelkämpfer gegen die Konkurrenz durch. Wir haben zwei Unternehmen besucht, denen es beide auf ihre Art und Weise gelingt ,am hart umkämpften Markt erfolgreich zu sein.

Unterschätzter Faktor Industriedesign

Design ist viel mehr als nur die Oberfläche - es ist ein wichtiger Faktor für Kaufentscheidungen der massiv zur Wertschöpfung beiträgt. Obwohl die Gestaltung eines Produkts oft über dessen Erfolg bestimmt, wird die Bedeutung von Industriedesign in Österreich oft unterschätzt.

Vision + Mut = Erfolg, der belohnt wird

Ganz nach dem Motto der Jungen Wirtschaft "Mach, was du willst!" setzen sie mit viel Energie ihre Bilder im Kopf in die Tat um - Oberösterreichs Jungunternehmer. "Es ist faszinierend zu sehen, mit welchen Ideen neue Unternehmen gegründet werden. Dieser Mut, das Risiko in Kauf zu nehmen, gehört belohnt", sagt JW-Landesvorsitzender Peter Reiter.

Grün, grüner, Gösser

Die Bier-Welt schaut nach Leoben: Dort entwickelt sich die Brauerei Göss Schritt für Schritt in einen CO2-neutralen Betrieb. Das ist nicht nur eine Frage der technischen Möglichkeiten, sondern auch des Bewusstseins der Mitarbeiter. Ein Besuch in der weltweit ersten grünen Großbrauerei.

Wo Stil zuhause ist

Den Luxus eines Fünf-Sterne-Hotels genießen und gleichzeitig den Charme einer kleinen, feinen Pension erleben. Klingt wie ein schwer realisierbarer Wunschtraum einer Marketingabteilung. Ist aber Realität in oberösterreichs (fast) einzigem Luxushotel dieser Klasse, dem Hotel Iris Porsche in Mondsee. Das Konzept für dieses malerische Urlaubsrefugium kommt jedoch nicht aus einer Unternehmensabteilung, sondern von Gastgeberin Iris Porsche selbst – ein neugieriger Blick über ihre Schulter.

Unterstützung für junge Führungskräfte

Die Kepler Society - der Alumniclub der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz - und die Limak Austrian Business School fördern heuer zum zweiten Mal gemeinsam Nachwuchsführungskräfte bei der Wahrnehmung ihrer Führungsverantwortung.

Auszeit für Macher

Auf der Suche nach Ruhe und Entspannung, sind wir im Seehotel das Traunsee gelandet. Und haben noch viel mehr gefunden.

PR

OÖVP öffnet Kandidatenauswahl für die Landtagswahl

Die OÖVP ist eine breite und eine offene Partei. Das zeigt sich auch daran, dass die Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl von einer breiten Basis nominiert werden. Ein neues Vorzugsstimmenmodell und mehr Bürgerbeteiligung bei der Kandidatenauswahl stärken die Persönlichkeitselemente bei der Landtagswahl 2015.

PR

Mobilität neu erfahren

Endlich Rückenwind! Auch das Fahrrad bleibt in der Entwicklung der Mobilität nicht stehen: Innovative Elektroantriebe machen Radfahren zu einem neuen Genusserlebnis.

Hut ab

Man sieht sie immer häufiger durch ganz Österreich jagen... die neuen Modelle der Marke Mercedes. Und wenn man genauer hinsieht, dann bemerkt man wohl, dass sich nicht nur das Design stark verändert hat, sondern auch die Fahrer: von wegen ergraute Hutträger!

PR

Erfolgsversprechender Boden in Gampern

Die Gemeinde Gampern im Bezirk Vöcklabruck ebnet den Boden für erfolgreiche Unternehmen. Mit dem Gewerbepark „Be One“ an der Bundesstraße B1 bietet sie Betrieben auf über 100.000 Quadratmetern Raum, sich zu entfalten. Neben der zentralen Verkehrslage profitieren die Unternehmen auch von bedarfsgerechten Größen der Grundstücke, der ausgebauten Infrastruktur und einem Partner, der sie von Anfang an begleitet – die Gemeinde Gampern.

(Mit) Vertrauen gewinnen

Die lang anhaltende Niedrigzinsphase aber auch die Erkenntnisse rund um die Hypo Alpe Adria, die entsprechende Verunsicherung mit sich brachten, haben die Bankenbranche in den letzten Monaten vor Herausforderungen gestellt. Wie es der Hypo Vorarlberg geling, sich in diesem Umfeld dennoch erfolgreich zu behaupten, erzählt Friedrich Hörtenhuber, Regionaldirektor der Hpyo Vorarlberg in Wels.

PR

Inspirationsquelle Traunsee

Arbeiten, wo andere Urlaub machen. Das Vier-Sterne Alpenhotel in Altmünster ist voll und ganz die Bedürfnisse von Business-Gästen eingestellt: Mit perfekter Infrastruktur für Meetings und Seminare sowie einem flexiblen Zimmer-Angebot für Geschäftsreisende und Unternehmen zu besten Preisen.

PR

Straßenbahn fährt unterirdisch

Zweite Linzer Schienenachse soll Ende 2020 fertig sein.Nicht nur auf den Straßen staut es sich regelmäßig, sondern auch bei den Straßenbahnen. Die neue geplante Schienenachse soll zur Lösung der Verkehrsprobleme in Linz beitragen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: attraktive Anbindung der östlichen Stadtteile von Linz, leichteres Umsteigen, besseres Öffi-Angebot sowie mehr Komfort und weniger Stau. Das Land Oberösterreich geht damit auf die individuellen Bedürfnisse ein und schafft moderne Mobilität.

Natur erleben

Eigentumswohnungen im Zentrum von Eidenberg. Bezug ab November 2015.

Von 1.000 funktionierenden Puzzleteilen

Eine Networkingveranstaltung am See. Ein Musikfestival. Ein Business-Event in einer Messehalle. Oder ein Sommerkino in der Innenstadt. Die Auswahl für Events ist groß. Die Erwartungshaltung der Besucher ebenso. Gutes Essen und ein Stargast um Mitternacht alleine sind da zu wenig. Man muss die Gäste überraschen - und das kann schon einmal mit ganz ungewöhnlichen Ideen passieren, sind sich Eventveranstalter einig. Wie beim Puzzlespielen müssen Organisatoren bei Veranstaltungen auf viele einzelne Teile Rücksicht nehmen, die für die Gäste im Endergebnis oft war nicht sichtbar sind.

Drehmomente mit Gerhard Wölfel

Das BMW Motoren Werk in Steyr zählt mit einem jährlichen Umsatz von über drei Milliarden Euro zu den grössten Leitbetrieben Oberösterreichs, Gerhard Wölfel sitzt nicht nur heute für unser Covershooting am Steuer - seit mittlerweile sechs Jahren lenkt der Bayer den Betrieb mit über 4.000 Mitarbeitern. Im Interview bekennt er sich, beruflich wie privat, ganz klar zum Standort Steyr - gleichzeitig spricht er seine grossen Sorgen, wie etwa den demographischen Wandel, an und fordert die Politik auf: "Es ist höchste Zeit, dass etwas passiert!"

Auffahrt zur globalen Internetautobahn

Oberösterreichs Internet wird autonom: Durch den neuen Exchange-Point laufen die Daten nicht mehr über Wien. Das steigert die potentielle Geschwindigkeit der Daten-Übertragung und sichert für den Krisenfall ab. Auch der Breitband-Ausbau wird weiter vorangetrieben.

In den sauren Apfel beissen oder aus dem Fenster springen

Ein reines Marketingprodukt für die einen. Kult und Religionsersatz für die anderen. Die Rede ist von einer der wertvollsten Marken der Welt: Apple. Anlass genug, einmal genauer hinzuschauen und Bedienung, Kundenstruktur, Sicherheit, Preis und Werterhaltung unter die Lupe zu nehmen. Dabei zeigt sich, dass der angebissene Apfel das Duell mit dem Weltmarktführer nicht zu scheuen braucht.

Ein Riecher für den Erfolg

Peter Augendopler und seine Eltern beschließen, eine Firma zu gründen. Sie wollen Backgrundstoffe herstellen. Dafür arbeiten sie nicht weniger als vierzehn Stunden am Tag, manchmal auch 20. Aus dem kleinen Familienbetrieb wird ein international erfolgreiches Unternehmen. Gut 50 Jahre liegt die Gründung jetzt zurück. Der Inhaber von Backaldrin erzählt, warum er keine Sekunde daran gedacht hat, dass er scheitern könnte, warum er seine Lehrlinge mit gutem Willen einschüchtert und es für ihn nichts wichtigeres gibt, als Unternehmer zu sein.

PR

Die Veranstaltungs-Experten

Oberösterreich hat Tagungsveranstaltern viel zu bieten: Zentrale Lage, eine Mischung aus urbanen und ländlichen Gebieten, innovative Angebote, Leistungsstarke Betriebe. Und ein einzigartiges Service. Denn das Convention Bureau Oberösterreich kümmert sich um alle Kundenwünsche, vermittelt und organisiert.

Rückenwind für die Wirtschaft

Die Wirtschaft hat mit Gegenwind zu kämpfen und braucht deshalb auch Rückenwind, um das Tempo halten zu können. Um sich für die Rahmenbedingungen für Unternehmen im Land einzusetzen, sind zahlreiche Topunternehmer in der WKO ehrenamtlich aktiv. Als stärkste Fraktion bei den Kammerwahlen Ende Februar ist mit 65,4 Prozent der Wirtschaftsbund hervorgegangen, weshalb sämtliche Spartenobleute weiterhin vom Wirtschaftsbund gestellt werden. Wir haben sie gefragt, was ihre Motivation ist, sich für die Branche einzusetzen. Ihre Ziele im Überblick.

PR

Bestlage in Urfahr

Am Puls der Zeit und in Ruhelage erstrahlt ein moderner Wohnbau mit acht Wohnungen. Bezug ab November 2015 – Umplanungen noch möglich!

Erfolgreich gegen den Trend

Eine Erfolgsgeschichte, die so schnell niemand nachmacht: In Zeiten schwacher Wirtschaft ein neues Firmengebäude um elf Millionen Euro ins Grüne gestellt. Die Mitarbeiterzahl verzehnfacht. Die Produktion um das Zehnfache gesteigert. Die Rohstoffversorgung so organisiert, dass die gesamte Wertschöpfung in der Region bleibt. Ein Lokalaugenschein.

Kost.Bar!

Linzer Torte, Kürbiskernöl, Mozartkugel. Ja klar, wer kennt sie nicht? Doch Österreich hat noch weit mehr regionale Genussprodukte aufzutischen – hier stellen wir Ihnen vier davon vor. Im Geschmack völlig unterschiedlich, haben sie doch gemeinsame Zutaten: eine kreative und oft auch außergewöhnliche Idee, eine große Portion Mut, jede Menge Leidenschaft zur Umsetzung, hohe Qualität und ein durchdachtes Konzept zur Vermarktung. Kosten Sie selbst!

PR

Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit leicht gemacht

Das oö Start-up MORE THAN CHECKS hat ein System zur Durchführung und automatisierten Auswertung von Umfragen entwickelt, das bereits in großen Unternehmen eingesetzt wird, um ineffiziente Abläufe in der Organisation aufzudecken oder die psychische Belastung der Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu evaluieren. Mit der Software kann aber auch jede kundenspezifische Online-Befragung erstellt werden - Trendanalyse und –auswertung sowie Benchmarking sind integrierte Bestandteile des Systems.

Ein Wunsch und tausend offene Fragen

Für ein erfolgreiches Unternehmen braucht es unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Menschen mit Beeinträchtigung werden ihre Fähigkeiten oft von Vornherein aberkannt. Sie haben es immer noch schwer, ihre Stärken im Arbeitsmarkt einzubringen. Dabei gibt es auch für sie Formen der Beschäftigung, durch die sie ihren Beitrag zur Wirtschaft und Gesellschaft leisten können.

Mit der Giesskanne zur Strategie

Nachhaltigkeit. Kaum ein anderer Begriff wird so inflationär verwendet. Mittlerweile ist alles nachhaltig. Doch was steckt wirklich hinter dem 300 Jahre alten Begriff? Die heimischen Unternehmen brauchen den Vergleich beim nachhaltigen wirtschaften jedenfalls nicht scheuen, sind sich Experten einig. Die Zeit von Greenwashing ist vorbei.

Es kommt nicht auf die Größe an!

Mehr Gehalt oder eine familiäre Umgebung? Internationale Karrierechancen oder kurze Entscheidungswege und Raum für eigene Ideen? Auf der Suche nach dem richtigen Arbeitgeber spielen viele Faktoren eine Rolle. Bei der näheren Betrachtung zeigt sich: Viele Vorurteile, die Unternehmensgrösse betreffend, sind längst überholt - die Arbeit in einem kleinen Familienbetrieb bedeutet nicht automatisch, keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten zu haben. Es ist auch nicht jeder, der eigene Ideen umsetzen möchte, in einem grossen Konzern falsch. Was den besten Köpfen auf Arbeitssuche wirklich wichtig ist, hat ausserdem meist gar nichts mit der Unternehmensgröße zu tun.

Es ist Zeit

Auszeit. Mahlzeit. Sommerzeit. Zeit für besondere Momente, die man feiern und geniessen möchte. Dazu braucht es das perfekte Angebot, ein besonderes Ambiente und Gastgeber, die es verstehen, aus einer Location etwas besonderes zu machen.

Wenn der 6-Zylinder-Saugmotor verstummt

Was haben ein Luxus-Sportwagen und das Thema Nachhaltigkeit gemeinsam? Auf den ersten Blick nicht viel. Doch genaueres Hinschauen lohnt sich. Der Porsche Cayenne S E-Hybrid ist der erste Plug-In-Hybrid im Premium-SUV-Segment und verbindet das Beste von Verbrennungs- und Elektroauto. Generell wird das Thema Nachhaltigkeit beim Autokauf immer wichtiger, so die Experten von der AVEG Linz.

Fleischesfrust?

Ein Großteil des heimischen Fleisches wird in Oberösterreich produziert. Doch wer steckt dahinter? Welche aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen müssen sich die Fleischproduzenten stellen? Ein Blick über den mit Fleisch gefüllten Tellerrand der Konsumenten auf die landwirtschaftlichen Betriebe und die Branche des Fleischers. Und ein Ausblick, wie sich diese Teller in den nächsten Jahren verändern werden.