Tagungs(t)räume

Wer nach einem besondren Tagungsort sucht, wird in Oberösterreich fündig. Vom modernen Veranstaltungszentrum bis zum historischen Altbau ist alles möglich. Als Rahmenprogramm bieten sich etwa klassische Konzerte oder auch Weinverkostungen an.So bleibt neben Meeting und Arbeit auch ein wenig Zeit zum durchatmen.

ABP Meeting Space

...ist ein offener Raum für neue Gedanken und produktives Arbeiten. Kombiniert mit erholsamer Pausengestaltung bietet der ABP Meeting Space perfekte Bedingungen für Tagungen und Seminare.

Lage / Der Meeting Space liegt in perfekter Lage in Windischgarsten – mit direkter Anbindung zur Pyhrn Autobahn ist man einfach zu erreichen. Entspannung pur liefert zudem die fantastische Aussicht auf die Bergwelt am Rande des Nationalparks Kalkalpen.

USP / Neben den top ausgestatteten Räumlichkeiten und der hochwertigen Küche ist der Meeting Space für die Freundlichkeit und Kompetenz des Personals bekannt.

Specials / In der Umgebung des Meeting Space wird eine ganze Reihe an In- und Outdoor-Aktivitäten angeboten: rasante Abfahrten beim Sommerrodeln, Spannung im Hochseilgarten am Gleinkersee, entspanntes Reiten, ausgedehnte Wanderungen, gemütliches Grillen, Glasmalerei und noch vieles mehr!

Kontakt 07562 544080

www.abp-meetingspace.at

Tagen mit Stil – inmitten alter Parkanlagen & historischer Gebäude

Tourismusregion Bad Hall – Kremsmünster. Wer abseits des Alltags, ohne Stress, perfekte Bedingungen für Seminare, Tagungen, Kongresse oder Präsentationen sucht, ist in Bad Hall und in Kremsmünster bestens aufgehoben.

Lage / Top ausgestattete Räumlichkeiten findet man inmitten und am Rand des Kurparks von Bad Hall vor. Ein ganz besonderes Ambiente bieten die historischen Gebäude: Prunkvolle Räumlichkeiten des Stiftes, charmantes Flair der Schlossanlage oder das Jugendstilgebäude mit Tradition laden zu einem ganz besonderen Weiterbildungs- Erlebnis ein.

USP / Individuelle Lösungen und maßgeschneiderte Zusatzangebote bietet die Tourismusregion für seine Gäste an. So bilden etwa die klassischen Konzerte im Kurpark oder Führungen im Stift Kremsmünster einen perfekten Rahmen für den Aufenthalt in der Region. Die anschließende Weinverkostung im Fischkalter des Hauses und das hochwertige gastronomische Angebot lassen den Tag entspannt ausklingen.

Tourismusregion Bad Hall - Kremsmünster

Kurpromenade 1

A-4540 Bad Hall

Kontakt 07258 7200-12 raninger@badhall.at

www.badhall.at

#Ähnliche Artikel

Tagungs(t)räume

Das Convention Bureau ist Oberösterreichs Beratungs- und Servicestelle für Unternehmen, wenn es um die Suche nach geeigneten Veranstaltungsorten für Seminare und Tagungen geht. Geeignete und vor allem einzigartige Veranstaltungsorte - davon gibt es im Bundesland jede Menge.

Tagungs(t)räume

Oberösterreich bietet Tagungsveranstaltern nicht nur zahlreiche attraktive Locations, sondern hat mit dem Convention Bureau auch ein ganz spezielles Service für Unternehmen - die Beratungsstelle sucht den individuell idealen Veranstaltungsort für Seminare, Teambuilding-Events oder Tagungen.

Tagungs(t)räume

Mit dem Convention Bureau hat Oberösterreich ein "Premium-Butler-Service" für Unternehmen: Die Beratungsstelle sucht die idealen Veranstaltungsorte für Seminare, Teambuilding-Events oder Tagungen.

Tagungs(t)räume

Im Bundesländervergleich erzielt Oberösterreich die zweitgrößte Wirtschaftsleistung. Als Tagungs- und Kongressstandort reicht es aber nur für den fünften Platz. Die Service- und Beratungsstelle Convention Bureau Oberösterreich will das ändern - mit Kundenakquise im Ausland und intensiver Betreuung von Veranstaltern.

Tagungs(t)räume

Damit das Firmen-Seminar ein voller Erfolg wird, braucht es nicht nur einen kompetenten Seminarleiter und motivierte Mitarbeiter. Die besten Voraussetzungen helfen nichts, wenn die Location nicht passt. Brainstorming und Know-How-Austausch in einem düsteren, schlecht isolierten Raum direkt neben einer lauten Schnellstraße? Ohne die richtige Technik? Keine gute Idee. Mit den folgenden Anbietern lässt sich das vermeiden.

PR

Inspirationsquelle Traunsee

Arbeiten, wo andere Urlaub machen. Das Vier-Sterne Alpenhotel in Altmünster ist voll und ganz die Bedürfnisse von Business-Gästen eingestellt: Mit perfekter Infrastruktur für Meetings und Seminare sowie einem flexiblen Zimmer-Angebot für Geschäftsreisende und Unternehmen zu besten Preisen.

Auszeit für Macher

Ein Hotelzimmer ist Ihnen zu beengend? Dann liegen sie offenbar ganz im Trend. Die Sehnsucht nach einem Zuhause im Urlaub wird immer größer: Chalets, Hütten und luxuriöse Appartements finden regen Zuspruch. Hier kann man sich fern der Heimat dennoch zuhause fühlen - und nach Lust und Laune auch Gäste empfangen, Kochen oder bekochen lassen, hat genügend Privatsphäre und kann gleichzeitig ein vielfältiges, luxuriöses Angebot genießen.

Ein Tor in eine andere Welt

Die Schallaburg in Niederösterreich macht Geschichte lebendig und lädt ihre Besucher:innen schon seit fast 50 Jahren ein, sich auf Reisen zu begeben. Reisen durch eine Vergangenheit, die bis heute in die Gegenwart wirkt und einen prägenden Einfluss auf das individuelle Leben der Gäste hat. Wir begeben uns mit Geschäftsführer Peter Fritz auf eine ganz persönliche Führung durch das Gesamterlebnis, das die Schallaburg heute ausmacht.

PR

Endlich wieder Braustadt

Nach mehr als 40 Jahren wird in Linz wieder Bier gebraut. Die Brau Union Österreich lässt im ehemaligen Kraftwerk der Tabakfabrik die Marke Linzer Bier neu aufleben. Damit bedient das Unternehmen den Wunsch der Konsument:innen nach regionalen Sorten. Zu Besuch im neuen Herzen der Braustadt.

Eine Prise Lombardei

Eine 404 Kilometer lange Landesgrenze verbindet Österreich und Italien miteinander. Was die beiden Alpenrepubliken wirklich vereint, ist dabei mehr als die Liebe zur Kulinarik, gutem Kaffee und den umliegenden Berglandschaften. Zwei Nationen, eine Erfolgsgeschichte und wie sie diese weiterschreiben möchten.

Im 4/4-Takt durch Niederösterreich

Dass Österreich ein Land der Vielseitigkeit ist, ist bekannt. Doch wie schafft es das größte Bundesland, hervorzustechen? Eines ist klar: Jedes seiner vier Viertel überzeugt durch andere Qualitäten. Wir haben bei Macher:innen aus Most-, Wald-, Wein- und Industrieviertel nachgefragt und stellen ein paar wirtschaftliche, naturbelassene und nachhaltige Besonderheiten aus Niederösterreich vor.

„Ich hab‘ in den Spiegel geschaut und beschlossen: jetzt oder nie!“

Die Schwarze Soldatenfliegenlarve als Abfallentsorger und Rohstofflieferant, eine europaweite Lösung für digitale Signaturen, eine Wärmebatterie, die das Heizen emissionsfrei machen soll, und ein neues Verfahren zur Erkennung von Bauteil-Fehlern: Mit diesen Ansätzen wollen heimische Startups den Markt revolutionieren.

Wenn sich Tradition mit Innovation verbindet

In Niederösterreich schaffen 109.000 Betriebe rund 820.000 Arbeitsplätze. Beinah ein Viertel aller Erwerbstätigen ist im industriellen Sektor beschäftigt. Was den Industrie- und Wirtschaftsstandort heute zur Schatzkammer für Talente und Wertschöpfung macht, erzählen uns Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich, und Stefan Graf, Geschäftsführer des Bauunternehmens Leyrer + Graf.

Gelebte Regio-genial-ität

Sei es dank der traditionellen Brettl-jausen auf der Alm, der modernen Gastrokonzepte mit internationalen Einflüssen oder der klassischen Haubenküche – durch sie wird Öster-reich zu einem echten Genussland. Was dabei nicht fehlen darf, sind hochwertige Zutaten und Lebensmittel, am besten aus heimischer Herstellung. Und wo sind diese zu finden? Wir haben uns umgesehen und festgestellt: Geniale und regionale Konzepte lebt man …

Challenge accepted: green lifestyle

Die Menschen hinter nachhaltigen Startups sind oft risikobereit und gewohnt, sich gegen Widerstände durchzusetzen. Sagt Chefredakteur Martin Pacher und bringt diese mit seiner Onlineplattform „brutkasten earth“ vor den Vorhang. Über seine persönlichen Learnings, Unternehmen, die man kennen sollte, und darüber, wie die tägliche Beschäftigung mit Nachhaltigkeit, Innovation und den Menschen dahinter auf seinen eigenen Lebensstil abgefärbt hat.

Vernunft und die Gefühlsebene verbinden

So trifft Felix Schober seine Entscheidungen am liebsten. Von seinem Großvater gegründet und über seinen Vater an ihn weitergegeben, leitet er seit mehr als 20 Jahren erfolgreich die Geschäfte der Schober Dienstleistungen. Was dabei trotz Generationenwechsel und Wachstum gleich geblieben ist: das Qualitätsversprechen des Traditionsbetriebs.