Elisabeth Strübl

Elisabeth Strübl

  • Geschäftsführerin, Aveg Linz/Leonding (Stand: Dez. 2020)

#Artikel von diesem Macher

Neuer Name, bewährte Traditionen.

Vor einem Jahr wurde Aveg Linz-Leonding zu Porsche Linz-Leonding. „Trotzdem sprechen uns auch heute noch vereinzelt Kunden als Aveg an“, erzählt Geschäftsführerin Elisabeth Strübl. Kein Wunder, ist der Automobil-Traditionsbetrieb doch bereits seit den 50er Jahren im Großraum Linz bekannt. Wieso es überhaupt zur Namensänderung kam und welche Neuerungen die VW-Konzern-Produktpalette im Jahr 2021 bereithält, erzählt das Team von Porsche Linz-Leonding.

Beratung ist kein Beiwagen

Die Automobilbranche erlebt gerade einen grundlegenden Wandel. Neue Antriebsformen und zunehmend differenzierte Mobilitätsangebote stellen auch Fuhrparkmanager vor Herausforderungen. Welcher Mobilitätsmix passt zum Unternehmen? Wie wird der richtige Bedarf festgestellt? Und welche Fehler sollten unbedingt vermieden werden? Elisabeth Strübl, Geschäftsführerin von [Porsche Linz-Leonding](https://www.porschelinzleonding.at/), gibt gemeinsam mit ihren Fuhrpark-Experten „Starthilfe“ und erklärt, worauf es beim Fuhrparkmanagement ankommt.

Auf der Überholspur

Volkswagen läutet nun endgültig sein Elektromobilitätszeitalter ein. Der neue ID.3 ist das erste Fahrzeug des deutschen Automobilherstellers, das von Grund auf als Elektroauto konzipiert wurde. Die Serienmodelle werden ab Dezember ausgeliefert. Porsche Linz-Leonding organisierte für uns eine Probefahrt in der Moon City in Salzburg. Ein Erlebnisbericht …

So sportlich ist Elektromobilität

Man muss nicht unbedingt Benzin im Blut haben, um bei Porsche Linz-Leonding auf Touren zu kommen. Geschäftsführerin Elisabeth Strübl und Porsche-Markenleiter Oliver Hacker wissen, warum man bei Porsche automatisch ins Schwärmen kommt.

Wie man (sich) abhebt.

Das zeigen vier Persönlichkeiten, die allesamt in neuen Führungspositionen vor großen Herausforderungen stehen. Und diese auf ihre eigene, oft unkonventionelle Art und Weise bewältigen wollen – denn sie haben sich vor allem aus einem Grund gegen andere Kandidaten durchgesetzt: Weil sie anders sind.