denk.würdig 3_2017

Erraten Sie unser Bilderrätsel und gewinnen Sie mit ein bisschen Glück einen Kurzurlaub.

Lösung

Wahlentscheidung

Gewinnspiel

Wir verlosen einen Gutschein für 2 Übernachtungen für 2 Personen inklusive Verpflegung im Hotel „Der Wilde Eder“. Schicken Sie uns ein E-Mail mit der richtigen Lösung des Rätsels und Ihren Kontaktdaten mit Betreff „Denkwürdig“ an gewinnen@editoriaverlag.at. Einsendeschluss: 22.11.2017.

Der Gewinner wird schriftlich verständigt.

Urlaub im grünen Herz von Österreich

Zurücklehnen, durchatmen, entspannen. Das Vier-Sterne-Hotel „Der Wilde Eder“ lädt zum erholsamen Wellnessurlaub im Naturpark Almenland ein.

Das kleine, aber feine Hotel liegt mitten in der unberührten Almenlandschaft des steirischen Naturparks. Unter dem Motto „Genießen – Wohlfühlen – Entspannen“ verspricht es Verwöhnprogramm für den erschöpften Körper und den ruhelosen Geist. Der Spa bietet den Gästen Saunen, ein Dampfbad und ein Panoramahallenbad. Zusätzlich kann man im Ruheraum „Reich der Stille“ die Aussicht auf das idyllische Panorama genießen. Wen bei diesem Anblick die Wanderlust packt, der ist bei der Familie Eder umso besser aufgehoben. Die Hotelbesitzer sind selbst begeisterte Wanderer und bieten ihren Gästen eigens geführte Touren durch die Region an. Alle, die lieber alleine die Natur genießen, können sich auf wertvolle Insider-Tipps verlassen.

Wer nach dem Wandern auf eine Stärkung hofft, wird schnell fündig. Das Küchenteam des Hotels darf sich mit zwei Hauben von Gault Millau sowie zwei Gabeln von Falstaff schmücken und verwöhnt die Urlauber mit seinen regioglobalen Gerichten. Wenn man am Ende des Tages noch nicht genug vom Blick in die Berge hat, kann man den Abend noch auf der Panoramaterrasse mit Blick auf die Rote Wand ausklingen lassen. Eine Besonderheit des Hotels ist die "Sterzhütt'n" – eine Almhütte direkt vor dem Hotel mit einem urigen, steirischen Ambiente.

DER WILDE EDER****

8171 St. Kathrein am Offenegg, Dorf 3

T +43 (0)3179 82 35-0

M info@wellness-eder.at

www.wellness-eder.at

#Ähnliche Artikel

denk.würdig 2_2018

Ein Hotel, das schon seit 40 Jahren auf Bio setzt und heute wie damals Vorreiter ist, wenn es um ganzheitlich wohltuenden (Wellness-)Urlaub geht: das Biohotel „der daberer“ im Kärtner Gailtal.

denk.würdig 2_2017

Eigentlich ganz einfach, oder? Also einfach das Fragezeichen durch die richtige Zahl ersetzen und schon können Sie einen Aufenthalt im LA SOA gewinnen

denk.würdig 1_2017

Denkaufgabe für Macher: Unter allen Einsendungen mit der richtigen Lösung des Rätsels verlosen wir zehn Macher-Abos und einen Gutschein für einen Aufenthalt im „Ronacher Therme & Spa Resort“ für zwei Erwachsene mit Hauben-Verwöhnpension für zwei Nächte.

Denk.würdig 2_2020

Wir verlosen einen Aufenthalt mit zwei Übernachtungen für zwei Personen inkl. Verpflegung im Wiesergut in Hinterglemm. Schicken Sie uns eine Mail (Betreff: „denkwürdig“) mit der richtigen Lösung des Rätsels und Ihren Kontaktdaten an gewinnen[at]machermediahouse.at. Einsendeschluss ist der 2. September 2020. Die Gewinner werden schriftlich verständigt

Gold für den Hirschen

Nicht alles ist Gold, was glänzt? Doch, in dem Fall schon. Wer sich mal wie ein Weltstar fühlen will, der nächtige im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Goldener Hirsch in Salzburg.

Natur, Action und Wellness in den Dolomiten

In vorgewärmten Skischuhen ohne Umwege direkt auf die Skipiste. Das Excelsior Dolomites Life Resort mitten in der UNESCO-Welterbe-Region Dolomiten bietet Wintersportlern alle Annehmlichkeiten, die man sich nur vorstellen kann.

Tausche Schnelllebigkeit gegen Naturerleben.

Wenn Ruhe immer mehr zum Luxusgut wird, fühlt man sich an einem Ort ganz besonders privilegiert: im Hotel Pfösl im Südtiroler Eggental. Hier taucht man ab. Und erlebt dabei ein Hochgefühl.

Wo sich Natur und Luxus die Hand schütteln.

Die Vision der Gastgeber Henrike und Andreas Färber war von Anfang an: Verbindungen schaffen. Zwischen Altem und Neuem, zwischen Luxus und Bergerlebnis, zwischen Innen und Außen, zwischen Gastgebern und Gästen.

Acht der schönsten Designhotels

Das Auge isst nicht nur mit. Es reist auch mit. Und entscheidet über Wohlfühlen oder nicht Wohlfühlen. Designhotels setzen aber gar nicht nur auf den Sehsinn – ihr Konzept will alle Sinne ansprechen. Wie das gelingt? Wir haben uns in acht Designhotels umgehört.

Wir sind dann mal weg

Wer an Seminare und Tagungen denkt, dem kommen sofort Vorträge und Kaffee in den Sinn. Vielleicht noch die eine oder andere Location, in der vergangene Meetings stattgefunden haben. Dass aber auch Seesaibling, zwanzig Regenschirme, Saunaaufgüsse oder kilometerlange Wolle zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen, darauf kommt man selten. Sechs Hotels und ihr Zugang zu einer gelungenen Tagung.

Darf’s ein bisschen mehr sein?

Wir finden: Es darf. Jedenfalls mehr Genuss und Entschleunigung. Ein bisschen mehr Sport. Mehr Vergnügen. Mehr Leichtigkeit. Und mehr Zeit zu zweit. Hier einige der besten Adressen, an denen Sie dieses „Mehr“ finden.

Im Wald wächst das Team zusammen

Die mächtigen Bäume des Böhmerwalds sind für das Vier-Sterne-Hotel Inns Holz sowohl pittoreske Kulisse als auch herzliche Einladung zum Wandern, Radfahren oder Bogenschießen. Davon profitieren nicht nur die Privatgäste, sondern auch Unternehmen, die mit außergewöhnlichen Seminaren und Firmenevents inmitten des Waldes ihre Mitarbeiter motivieren.