Florian Hippesroither

Florian Hippesroither

  • Geschäftsführer, Gourmetfein (Stand: Sept. 2018)

#Artikel von diesem Macher

Mahlzeit!

Regional und Bio – zwei sehr häufig benutzte Wörter im Zusammenhang mit Lebensmitteln. 8,4 Prozent des Gesamtumsatzes des Lebensmittelhandels in Österreich werden mit Bioprodukten gemacht. Zum Bereich Regionalität gibt es keine genauen Zahlen, da es auch an einer einheitlichen Definition fehlt. Wir haben daher bei verschiedenen Institutionen und Produzenten nachgefragt, wie sie den Begriff definieren, und dabei auch noch einiges über Schwindeleien und falsche Preispolitik erfahren.

Leberkäse kann auch anders ...

Leberkäse-Burger mit pochiertem Ei und Spinat. Leberkäse in der Tüte mit getrockneten Tomaten, Mozzarella, Rucola und Basilikum. So ungewöhnlich diese Gerichte auf den ersten Blick scheinen, so ungewöhnlich ist auch der Weg, den der Leberkäse-Produzent Gourmetfein erfolgreich geht. Die zweistelligen Zuwachsraten sprechen für sich.

Der Bauer rückt wieder in den Mittelpunkt

Billiges Fleisch, viel Fett: Leberkäse hat nicht den besten Ruf. Der Leberkäsespezialist Gourmetfein geht einen völlig anderen Weg. Die hochwertigen, gentechnikfreien Zutaten werden nicht am freien Markt, sondern ausschließlich von Vertragsbauern aus der Umgebung zugekauft. Ein einzigartiges Rückverfolgungssystem sorgt dabei für Transparenz – und gibt den Landwirten wieder ein Gesicht.

Erfolgreich gegen den Trend

Eine Erfolgsgeschichte, die so schnell niemand nachmacht: In Zeiten schwacher Wirtschaft ein neues Firmengebäude um elf Millionen Euro ins Grüne gestellt. Die Mitarbeiterzahl verzehnfacht. Die Produktion um das Zehnfache gesteigert. Die Rohstoffversorgung so organisiert, dass die gesamte Wertschöpfung in der Region bleibt. Ein Lokalaugenschein.

Alumni gesucht und gefunden

Der JKU Karrieretag, die offizielle Karrieremesse der Johannes Kepler Universität Linz, fand auf Einladung der Kepler Society am 27. November statt.

Macher am Herd

Ein Überblick über alle Artikel aus unserer Serie "Macher am Herd" inklusive Rezepte

Im Dialog mit der Natur

Erfolgreiche JKU-Absolventen in gemütlicher Atmosphäre in kleinem Rahmen vorstellen, das ist die Idee hinter „Manager im Dialog“, veranstaltet vom Alumninetzwerk Kepler Society. Genau diese Idee wurde am 14. Mai im Team 7 Store in Linz mit dem Inhaber und Geschäftsführer der oberösterreichischen Qualitätsmarke Georg Emprechtinger perfekt umgesetzt.

Vertrauenssache

Um wertvolle Geschäftsbeziehungen aufzubauen, bedarf es mehr als etwas Smalltalk und Visitenkarten-Tauschen. Die verlässlichsten Geschäftspartner lernt man oft schon während der Studienzeit oder in der Jugend kennen.